"Wie sich ein Konflikt entwickelt und wie er sich anfühlt, ist eine Frage der Sichtweise/Einstellung"

Konflikte haben Ihren Ursprung oft ganz woanders, als wir ihn vermuten. Ohne den Ursprung zu finden, gibt es keine dauerhafte Lösung; dies muss bewusst sein. Der Konflikt kommt immer wieder in unser Leben.  Vielleicht ändern sich die Facetten, Orte und Zeitabstände, aber sicher ist, dass er im Aussen wieder kommt, solange, bis der wahre Grund gefunden ist.

Das Konfliktprinzip ist vergleichbar mit einer heissen Herdplatte, auf der ein Topf mit Wasser steht. Egal wie oft man einen neuen Topf mit kaltem Wasser darauf stellt,  er kocht irgendwann über. Kommt man dann auf die „schlaue" Idee ein anderes Gefäß zu benutzen, wird es auch damit zu einem Problem aufgrund der Überhitzung kommen. Das Wasser verdunstet, der Topf schmilzt oder brennt..... Äußerlich sieht das Ergebnis immer ganz anders aus und vielleicht vermutet man, dass sich wenigstens etwas verändert hat, aber in der Tiefe ist die Ursache nicht behoben. Es findet keine wirkliche Veränderung statt. Denn die wahre Ursache liegt ja in der Hitze der Herdplatte.

Auch ist es nötig zu erforschen, wie sich der Einzelne in einem Konflikt fühlt und wo dieses Gefühl seinen Ursprung hat. Dieser Ursprung kann weit zurückliegen und tief im Unterbewußtsein wirken. Er kann ganz woanders liegen als wir denken, wenn wir versuchen ihn zu lösen. Erst nach Erkennen und Anschauen dieses Ursprungs kann sich der Konflikt im Außen lösen.

Es ist wichtig zu verstehen, welche psychologischen Mechanismen an unseren Konflikten beteiligt sind. In Konflikten interpretiert jeder Einzelne seine Lage rein subjektiv aufgrund seiner Vergangenheit und aufgrund seines verletzten Selbstbildes. Die Reaktionen eines jeden Einzelnen in einem Konflikt hängen also von der ganz persönlichen Interpretation ab. Wichtig ist dabei nicht die Absicht des Interaktionspartners, sondern was die Aktion des Anderen mit uns macht.

Individuell entscheide ich je nach Konflikt, mit welchen Arbeitsweisen ich mit Ihnen alleine oder mit einer Gruppe arbeiten werde.

 

Kontakt

Patricia Fanaro, Ernst-May-Allee 8a, 68519 Viernheim